Chania Venezianischer Hafen Kreta
Home > 2024 > Animal Cemetery Attika

Animal Cemetery Attika

Animal Cemetery Attika

Respekt vor Tieren ist keine Option. Respekt ist Pflicht.

Das Credo des Dienstleisters steht auf dem Zertifikat über die Einäscherung unseres kleinen Mika-Katers, der nach der OP in Athen verstorben war. Es enthält Mikas Daten und war seiner Urne beigelegt. Wir haben sie per Post erhalten. Das kleine Gefäß befand sich in einem schlichten, edlen Holzkästchen – sicher verpackt. Alles war äußerst würdevoll.

Diesen Service hätten wir in Hellas nie vermutet

Es mag albern klingen, doch für mich war die Vorstellung, die sterblichen Überrest von Mika nicht bei uns haben zu können, schwer zu ertragen. Mika gehört doch nach Kreta!
Unseren Spotty konnten wir letztes Jahr auf unserem Grundstück beerdigen. Bei Mika funktionierte das so nicht. Kein Flieger transportiert eine tote Katze und die Variante mit der Fähre, für die Mikas Körper hätte 24 Stunden eingefroren werden müssen, wollte ich nicht. In der Placentia Vet Clinic empfahl man mir deshalb animal-cemetery.gr – einen Dienstleister, mit dem die Klinik gute Erfahrungen gemacht hätte.

Animal Cemetery betreibt nicht nur einen Tierfriedhof, sondern auch ein Tierkrematorium. Über diesen Weg konnten wir unseren Liebling doch noch nach Hause holen. Die Formalitäten wurden gleich in der Klinik erledigt, inklusive der Hinterlegung des erforderlichen Geldbetrages in einem geschlossenen Briefumschlag. Versagt hat in dem ganzen Prozess nur der Post-Kurierdienst in Chania. Die Sendung mit der Urne würde jetzt noch im Depot schmoren, hätten wir sie nicht selbst in Chania abgeholt.

Gedenkort für Spotty und Mika

Gedenkort für unsere Kater Spotty und Mika. Die Schilder von mein-tierschild.de fehlen noch.

Mika hat einen schönen Platz

Gestern haben wir unseren Schatz beigesetzt. Er hat einen schönen Platz bei uns auf dem Gelände am Waldrand erhalten – da, wo wir letztes Jahr auch Spotty beigesetzt haben.

Wenn wir uns etwas wünschen dürften, dann, dass es in dieser Frequenz mit den Todesfällen nicht weitergeht. Unsere Tiere sind doch alle noch so jung! Sie sollen ein langes, gesundes und glückliches Leben haben.

Weitere interessante Artikel:
Tori im März 2024
Unser erstes Jahr mit Tori
Mika im Tempel
Wir mussten unseren Mika heute gehen lassen
Blacky mit Haube nach OP
Unser Schlafkater hat Katzen-AIDS
Kater Dolfi
Unser Neuankömmling aus dem Olivenhain
Hundeschule in Chania
Hundeschule in Chania auf Kreta
Katzen-Inventur
Zoo-Geschichten – Versuch einer Inventur
Tori nach der OP
Tori ist sterilisiert – und hat jetzt ein Adoptivkind
Mika zieht ein
Mika im Schlaraffenland
Hundeschule mit Tori
Tori geht zur Schule
Futterplatz in Kontomari
Kontomari Cat Colony
Meine Katzen in Pirgos Psilonerou
Katzen füttern kann gefährlich sein
Spotty im Oktober 2022
Unser Glückskleeblatt hat ein Blatt verloren
Welpe Tori
Auf den Hund gekommen
Ms. Piggy und Spotty im Gehege
Mit Katzen umziehen
Ein Jahr Katzeneltern
Stammbaum Katzen November 2022
Katzen dominierten völlig unerwartet unser Kreta-Leben 2022
Gewitterwolken über unserem Haus
Dunkle Wolken über unserem Paradies
Intensivpatient Spotty am Tropf
Wir werden Tierklinik
Katzen-Quartett 2022
»U3« für unsere Katzenkinder
Kätzchen im Garten
Kinderstube in unserem Garten
Honey, unser Kätzchen
Ich will hier raus
Raumtierfütterung
Montagsfrust
Lebendfalls
Katzennachwuchs verhindern
Nicky wartet auf Käse
Neues aus dem Cats All-in
error: Content is protected !!
Auswander-Tagebuch