Chania Venezianischer Hafen Kreta
Home > Besondere Orte

Deutscher Soldatenfriedhof Maleme

In diesem Mai jährte sich der Beginns der »Battle of Crete« oder der »Schlacht um Kreta« zum 80. Mal. Griechen und Briten gedachten der Ereignisse eine ganze Woche lang mit Veranstaltungen. Höhepunkt war das Abschluss-Event mit Flugshow über dem Flugplatz von Maleme in der Nähe...
Weiterlesen

Steindorf Koumos

Das Steindorf Koumos befindet sich nahe Kalyves etwa 20 Kilometer östlich von Chania. Geschaffen hat die Natursteinsiedlung George Chavalekakis. Bilder aus Koumos »Koumos steht für Haus des Hirten in den Bergdörfern Kretas« … verrät koumos.gr. Koumos erstreckt sich über etwa vier Hektar. Neben Natursteinbauten gibt...
Weiterlesen

Ausgrabungsstätten des antiken Aptera

In den archäologischen Stätten Aptera erwarten den Besucher ein antikes Theater, Bäder und Gräber, Befestigungsanlagen und Aquädukte einer wiederentdeckten antiken Stadt. Die antike Stadt Aptera wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. auf dem Hügel von Paleokastro gegründet – südlich die weißen Berge, nördlich die Souda-Bucht....
Weiterlesen

Das antike Lappa bei Argiroupoli

Wenn die Sonne brennt, sitzt man unterhalb von Lappa schattig inmitten üppiger Vegetation an plätschernden Wasserfällen. Auch die Gastronomie stimmt. Wir haben inzwischen gleich mehrere Lieblingstavernen. Zunächst aber ist „Ancient Lappa“ – deutsch: das antike Lappa – eine antike Stadt, die oberhalb der Wasserterrassen am...
Weiterlesen

Kondomari Gedenkstätte

Kondomari (auch: Kontomari, griechisch: Κοντομαρί) ist ein unscheinbarer Ort im Nordwesten Kretas, gut zwei Kilometer südlich der Küste. Wir biegen beim gleichnamigen Abzweig regelmäßig von der alten Nationalstraße ab, um zu uns nach Hause zu kommen. Nur etwa 1.000 Meter Luftlinie trennen uns vom Dorf....
Weiterlesen
error: Content is protected !!