Chania Venezianischer Hafen Kreta

Praktisches

… rund um das Thema Leben auf Kreta. Die Veröffentlichungen basieren auf unseren persönlichen Erfahrungen und Recherchen vor Ort. Ausführliche und nach unserer Erfahrung auch sehr aktuelle Informationen zu vielen Themen bieten englischsprachige Blogs und Websites, zum Beispiel Living in Crete.

Kauf einer Immobilie

Unseren persönlichen Erfahrungen (Stand August 2015) mögen eine erste Orientierung sein. Eine Rechtsberatung ersetzt das nicht 🙂
Darüber hinaus fanden wir seinerzeit die Seite rechtsanwalt-griechenland.net interessant, die von Anwälten betrieben wurde, aber leider aktuell nicht angeboten wird. Einfach mal googeln.

Standortwahl

Wer daran denkt, auf Kreta zu leben, muss sich auf einen Wohnort festlegen. Anregungen für die Standortwahl.

Weiterlesen

Immobilienmakler

Ein Makler ist nicht zwingend erforderlich, wenn man ein Haus oder eine Wohnung auf Kreta kaufen will. Aber gerade, wenn man fremd ist, kann ein Immobilienmakler hilfreich sein. Sofern man den richtigen wählt …
2 % vom Kaufpreis betrug die Maklerprovision (Stand: 2017), die üblicherweise bei den Kosten für ein Objekte mit ausgewiesen wird. In einigen Quellen ist von bis zu 5 % die Rede. Das haben wir auf Kreta aber nie erlebt.
Die Makler stehen im engen Kontakt mit dem Verkäufer, organisieren die Besichtigungstouren und begleiten ihre Kunden bis zur Beurkundung. Wie, das unterscheidet sich offensichtlich von Makler zu Makler. Wir haben übervorsichtige Makler erlebt, bei denen wir VOR der Besichtigung eines Objektes ein Papier unterschreiben mussten, wonach es uns strikt verboten ist, direkt mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten. Es gab Makler, bei denen hätte es einen notariell beglaubigten Vorvertrag geben müssen (Zusatzkosten!), andere regelten das über eine geringe Anzahlung mit Rechten und Pflichten für Käufer und Verkäufer. Auch der Leistungsumfang und das Engagement der Makler unterschied sich.

Unsere Erfahrungen:

Wir können das Immobilien- und Versicherungsbüro ElizabethEstateAcency mit gutem Gewissen empfehlen.

Rechtsanwalt

Ein Rechtsanwalt ist ein Muss. Die Makler haben Kooperationspartner, aber einige Quellen raten davon ab, den empfohlenen Anwalt zu nehmen oder zumindest genau zu prüfen. Das kann in der fremden Sprache schwierig werden … Zumeist ist der Rechtsanwalt der Muttersprache des Käufers mächtig, zumindest aber spricht er Englisch.
Der Rechtsanwalt hat die Aufgabe, die Interessen des Käufers zu vertreten. Er prüft die Papiere des Kaufobjekts, checkt die Verkaufbarkeit des Objekts anhand der Grundbucheinträge etc. und prüft vom Verkäufer vorgelegte Gutachten. In unserem Fall riet er dazu, zusätzlich einen eigenen Bauingenieur als Gutachter einzuschalten. Die Kosten waren überschaubar.
Während der Protokollierung des Kaufvertrags überwachte der Anwalt die Rechtmäßigkeit des Vorgangs. Zuvor hatte er den griechisch abgefassten Kaufvertrag geprüft und mit uns besprochen.
Der junge Anwalt, der uns empfohlen wurde, hatte in Berlin studiert und sprach sehr gut Deutsch. Er hat mehr für uns getan, als in seiner Rolle erforderlich gewesen wäre. Wir können ihn mit gutem Gewissen empfehlen.
Da er praktischerweise auch Übersetzer ist, konnte er die erforderlichen Papiere formal korrekt ins Griechische bringen. Er hat uns auch bei den erforderlichen Alltagsdingen wie Strom und Telefon direkt nach dem Kauf unterstützt.
UND: Ohne ihn wäre unser Vorhaben gescheitert. Durch das fehlende Bankkonto hätten wir die Grunderwerbssteuern nicht zahlen können, die hier VOR der Protokollierung des Kaufvertrags fällig ist. Er leistete sie von seinem Bankkonto.
Nach der Beurkundung organisiert der Rechtsanwalt die mit allen Siegeln und Unterschriften versehenen Exemplare des Kaufvertrags und sorgt für die Eintragung des Eigentümerwechsels ins Grundbuch.

Bauingenieur

Er ist nicht vorgeschrieben, kann aber hilfreich sein. Unser Anwalt riet uns, einen eigenen Bauingenieur zu beauftragen, um das Kaufobjekt zu checken. Wir haben auf ihn gehört. Die 200 Euro zusätzlich waren es uns wert.
Der Bauingenieur inspizierte unser Objekt vor Ort und prüfte die Korrektheit der Papiere, speziell das Vorliegen einer rechtssicheren amtlichen Baugenehmigung sowie die Vollständigkeit und Korrektheit der Dokumentation aller Anlagen, inklusive der Elektrik. Fehler in den Papieren können weitreichende Auswirkungen haben, zum Beispiel beim Wiederverkauf.

Notar

Ein Muss. Die Aufgabe des Notars sind ähnlich wie in Deutschland. Der Ablauf der Profikollierung des Kaufvertrages unterschied sich dann aber doch sehr. Da jede Änderung an der Seite des entsprechendes Blattes vermerkt sowie von Käufer, Verkäufer und Notar abzuzeichnen war, zog sich der Akt sehr in die Länge.
Anders als in Deutschland war auch nicht die Notarin, sondern der Rechtsanwalt zuständig für unsere Eintragung ins Grundbuch.

Formalien & Dokumente

  • Wir sollten mitbringen:
    Pässe, die letzte Steuererklärung und Geld selbstverständlich.
    Das Geld hätte korrekterweise vorab auf unserem griechischen Konto eingehen müssen. Wir haben aber gar kein Konto in Griechenland und konnten durch die Ereignisse im Sommer 2015 auch keines einrichten. (siehe weiter unten)
    Für die Steuererklärung hat sich niemand interessiert.
    Die Pässe waren ein Muss. Allerdings ist darin der Personenstand nicht vermerkt. Um den zu belegen, hätten wir unsere Eheurkunde im Original, eine beglaubigte Übersetzung und eine Apostille benötigt. Mehr lesen →
    Aber in Griechenland findet sich für alles eine Lösung und so konnte der Kauf trotzdem stattfinden.
  • Griechische Steueridentifikationsnummer – A. F. M. (gesprochen: AFiMi)
    Ohne die AFiMi geht gar nichts – weder beim Kauf noch später. Man bekommt sie im örtlichen Finanzamt unter Vorlage der erforderlichen Dokumente. Mit Unterstützung von Maklerin und Anwalt klappte das bei uns noch unmittelbar vor dem Kaufakt. Die Steuernummer ist im Umfeld des Immoblienkaufs erforderlich für die Zahlung der Grunderwerbssteuer VOR dem Notartermin. Der Beleg muss beim Notar vorgelegt werden. Ohne ihn wird nicht beurkundet. 
  • Griechisches Bankkonto
    Ein schwieriges und widersprüchliches Thema, das uns seit fast zwei Jahren verfolgt. Wir haben immer noch keins und kommen damit inzwischen ganz gut im Alltag klar. Hier steht mehr →
    Beim Kauf unseres Hauses wären wir allerdings ohne die Hilfe unseres Anwalts gescheitert, der die erforderlichen Steuerzahlungen von seinem Privatkonto tätigte.
    Die Überweisung des Kaufpreises konnten wir online im Büro der Notarin vornehmen, direkt von unserem deutschen Konto auf das Konto des Verkäufers in UK.

.

Ablauf & Kosten

Hier gibt es unterschiedliche Szenarien, je nachdem, ob man selbst vor Ort sein kann oder nicht. Unser Szenario sah vor:

  1. Unterzeichnung einer Absichtserklärung im Immobilienbüro und Leistung einer Anzahlung in Höhe von etwa fünf Prozent des Kaufpreises. Diese Art Anzahlung wird später mit dem Kaufpreis verrechnet.
    Wären wir vom Kauf zurückgetreten, wäre das Geld weg gewesen. Wäre der Verkäufer zurückgetreten, hätte er den doppelten Betrag erstatten müssen. Ob das in einem fremden Land durchsetzbar wäre, sei mal dahingestellt.
  2. Beauftragung des Anwalts, der die Interessen des Käufers wahrnimmt (siehe oben unter: Rechtsanwalt)
    Sobald alles klar ist, kümmert er sich um den Notartermin.
  3. Beantragung und Erhalt der Steueridentifikationsnummer
  4. Einrichten eines eigenen griechischen Bankkontos und Überweisung des Kaufpreises plus Nebenkosten dorthin
  5. Zahlung der Grunderwerbssteuer und Erhalt der Belege für die Zahlung
  6. Notartermin mit Beurkundung des Kaufvertrages
  7. Zahlung des Kaufpreises
  8. Übergabe des Kaufobjekts
  9. Eintragung des Eigentümerwechsels ins Grundbuch
  10. Umschreiben von Verträgen für Strom, Telefon etc. (Fristen beachten)

In der Realität lief der Kauf ab Punkt 3 bei uns etwas anders. Mehr lesen →

Zusätzlich zum Kaufpreis müssen die Nebenkosten eingeplant werden. Die einzelnen Kostenpositionen sind auf den Seiten der Immobilienmakler ausgewiesen, so dass potentielle Käufer vorab vernünftig kalkulieren können. Bei uns stimmten die genannten Beträge für Maklerprovision, Rechtsanwalt, Notar (auch als Vertragskosten ausgewiesen) und Grunderwerbssteuer mit der Realität nahezu exakt überein.

Haus oder Wohnung einrichten

Wir betrachten hier den Nordwesten der Insel. Lediglich beim Praktiker-Baumarkt in Heraklion machen wir eine Ausnahme.

Transport aus Deutschland

Vielleicht waren die Umstände im Sommer und Herbst 2015 schuld: Uns war es nicht möglich einen Transporteur nach Kreta zu finden, der unsere Sachen mitnehmen kann. Wir hatten sogar überlegt, in Berlin einen Lkw zu mieten und selbst zu fahren. Will man nach Portugal, Spanien oder Frankreich, ist das kein Problem. Fahrten nach Griechenland waren aber bei den Lkw-Verleihern explizit ausgeschlossen. Ein Wohnmobil als Alternative hatten wir abgewählt – zu unsicher, zu mühselig und rein passt auch nicht viel. Und Shipping-Angebote, die die Briten gern nutzen, konnten wir für Deutschland auch nicht finden. Also haben wir den Handel vor Ort ergründet, viel selbst gebaut und die Gepäckbestimmungen der Airlines jeweils maximal ausgereizt.
Inzwischen haben wir auch die Leistungen des BTD-Teams Neuwied ausprobiert und können Peter Becker guten Gewissens empfehlen.

Möbel kaufen

Oikos 365 Terzis in Mournies (Chania)
Schickes Angebot von einfach + praktisch bis Designer-Ware, sehr guter Service, Lieferung frei Haus, Reklamation problemlos, englischsprachiges Personal, gut erreichbar

Simple City in Mournies (Chania)
Praktisches, originelles und meist kostengünstiges Angebot, viel originelle Deko, Lieferung frei Haus, englischsprachiges Personal, gut erreichbar

Weitere Quellen

  • iKEA Chania
  • Praktiker Heraklion

(Angaben siehe weiter unten)

Elektrogeräte-Fachhandel

Unser Favorit für Elektro-Geräte aller Art ist die Skordylakis Ltd. in Chania.

Weiterlesen

Baumärkte

»Einen Baumarkt haben wir im Nordwesten von Kreta fast an jeder Ecke«, meinte einer der Immobilienmakler, mit dem wir im April 2015 unterwegs waren. Auch den in Maleme empfahl er uns. Da wussten wir noch nicht, dass sich unser künftiges Haus in unmittelbarer Nähe befinden wird.

Weiterlesen

Fliesenmarkt & Sanitärhandel

Terzis und Oikos in Mournies (Chania)

Bei Terzis S. A. in Chania gibt es alles, was eine moderne Küche oder ein schickes Bad braucht.
Der Markt befindet sich auf dem gleichen Gelände wie Oikos 365, zu erreichen über die Autobahnabfahrt Mournies.

IKEA Chania

IKEA-Fans finden hier unsere – durchweg positiven – Erfahrungen mit dem schwedischen Möbelhaus auf Kreta.

Weiterlesen

Praktiker Heraklion

Der Praktiker Baumarkt in Heraklion hat natürlich auch kaum etwas Griechisches. Trotzdem, ich bekenne mich: Er gefällt mir. Er ist ein Paradies für DIY-Freaks wie uns.

Weiterlesen

Metallbau

Metallbau ParaskevopoulosTreppengeländer, Balkon-Railing, Fenstergitter oder Gartenzaun und Gartentor – für die zumeist schwarz gestrichenen Elemente braucht man einen Metallbauer, egal ob Neubau oder Ausbesserung. Wir haben den Metallbauer in Tavronitis ausprobiert, vor allem aber Metallbau Paraskevopoulos an der alten Straße in Pirgos Psilonerou, also bei uns gleich »um die Ecke«. 

Der Service ist auch bei kleinen Dingen bemerkenswert. Wir mussten erst ein Metallteil kürzen lassen, später brauchten wir eine kleinere Metallplatte. In beiden Fällen wurden wir außer der Reihe prompt bedient. Und das für sehr kleines Geld. 

Laufendes von A bis Z

Abwasser

Jeder Kreta-Reisende kennt den Hinweis auf dünne Rohre, gekoppelt mit der Bitte, Toilettenpapier in die bereitstehenden Eimer zu packen und nicht über die Toilettenschüssel zu entsorgen. Die wahre Ursache wird wohl sein, dass es häufig gar keine Kanalisation gibt. Und Papier in der Sickergrube macht sich eben nicht gut.

Weiterlesen

Aufenthaltstitel

EU-Bürger genießen Freizügigkeit und können sich in einem beliebigen EU-Mitgliedstaat aufhalten, wenn sie dort als Arbeitnehmer oder Selbstständige erwerbstätig oder auf Arbeitssuche sind. Wer nicht erwerbstätig ist, muss über ausreichende Existenzmittel und ausreichenden Krankenversicherungsschutz verfügen. So steht es in den amtlichen Dokumenten. In der Praxis ist doch einiges zu beachten:

  • Für einen Aufenthalt von bis zu drei Monaten braucht man in Griechenland nur seinen Pass oder Personalausweis. Von einzelnen EU-Ländern wird berichtet, dass man sich vor Ort bei der Polizei oder bei der Ausländerbehörde melden muss. Auf Kreta ist das nicht so. (Stand: Januar 2017)
  • Bleibt man länger als drei Monate, benötigt man eine Aufenthaltsbestätigung. Für uns wäre die Polizeidienststelle in Galatas zuständig. Welche Dienststelle in welchem Einzugsgebiet angesprochen werden muss, erfährt man bei der Ausländerpolizei auf Kreta (Tel. +4930-28210-25811). Die Behörden sind verpflichtet, das Papier auszustellen, verlangen aber den Nachweis von Einkommen bzw. Vermögen und einer Krankenversicherung.
  • Wer länger als sechs Monate bleibt, gilt als griechischer Staatsbürger mit ständigem Wohnsitz in Griechenland. Er unterliegt der griechischen Gesetzgebung, zahlt griechische Steuern etc.
    Die Sechs-Monats-Frist ist auch in Deutschland von Bedeutung. Wer mehr als sechs Monate (nachweislich) außerhalb Deutschlands lebt, hat seinen Lebensmittelpunkt nicht mehr dort. Das hat Folgen für die deutsche Krankenversicherung, aber auch für Steuern, Rentenansprüche, Erbrecht usw.

(Alle Infos ohne Gewähr.)

Bankkonto

Anwalt und Steuerberater sagen, wir brauchen zwingend ein griechisches Bankkonto und sollen es bald einrichten. So einfach ist es aber nach den Ereignissen des Sommers 2015 gar nicht, als Ausländer in Griechenland ein Bankkonto zu eröffnen.

Weiterlesen

Heizen

Heizen ist auch in der Küstenregion Kretas sinnvoll, wenn man es zwischen November und März gemütlich haben will. Weiter oben in den Bergen ist es ein Muss.

Weiterlesen

Lebenshaltung

Wir kommen auf Kreta mit weit weniger Wirtschaftsgeld aus als in Berlin – und das bei einer deutlich höheren Qualität der Lebensmittel. Waschmittel usw. sind allerdings teilweise erheblich teurer. Bei Industriewaren kommt es darauf an, wo die Ware herkommt.
Um einen Eindruck zu bekommen, empfehlen wir folgende Beiträge in diesem Blog:

Synka Supermarkt MalemeGemüsehändler um die EckeLidl in Platanias

In der Hochsaison können die Preise höher liegen. Aber da läuft eh‘ einiges anders auf Kreta als in den übrigen Monaten.

Hochsaison-Erfahrungen

Pakete aus Deutschland

Wir haben uns bisher nur Sperrgut aus Berlin nach Kreta schicken lassen. Das hat super geklappt, war leider aber nicht ganz billig.

Weiterlesen

Pkw

Soll man sein Auto besser mitbringen oder auf Kreta ein preiswertes Fahrzeug kaufen? Wir haben (immer noch) keine praktischen Erfahrungen. Aber Leihwagen – selbst bei einer guten Company – werden auf die Dauer ganz schön teuer. Deswegen haben wir jetzt erstmal das eigene Auto vor Ort. Aber es kann dauerhaft hier nur bleiben, wenn wir es umschreiben lassen, also importieren. Wir wissen noch nicht …

Steuern

Ein guter Steuerberater ist eine MUSS. Er lotst durch den griechischen Steuer-Dschungel und übernimmt auch die Erstellung der (griechischen) Steuererklärung, die jährlich fällig wird.

Weiterlesen

Einheitliche Immobilien-Besitzsteuer ENFIA.

Weiterlesen

Strom

dei srrom-companyWer auf Kreta ein Haus oder eine Wohnung bewohnt, muss Strom anmelden. Die Stromrechnung umfasst in Griechenland auch Gemeindesteuern, die Abfallgebühr und mehr.
Praktisch ist es, den Vertrag, so wie wir es getan haben, direkt vom Vorbesitzer zu übernehmen. Zahlen kann man die laufenden Kosten später auch per Überweisung aus dem Ausland.

Weiterlesen

Strom ökologisch: Sonnenenergie

Für die Warmwassererzeugung nutzen wir bereits die Kraft der Sonne – wie die meisten auf Kreta. Jetzt wollen wir auch den „Rest“ umstellen. Allerdings stehen wir ganz am Anfang, das heißt es gibt einen Anbieter, der sich auskennt und wir wissen, wie der Ablauf sein muss. Sobald wir das nächste Mal in D sind, sammeln wir die Dokumente zusammen und dann kann es losgehen mit dem Projekt. Sollte alles reibungslos laufen, nutzen wir in gut einem Jahr bereits komplett Sonnenergie. Wir werden berichten.

Telefon & Internet

Satellit, DSL oder UMTS? Wir haben uns für einen Telefon- / DSL-Vertrag mit OTE (Cosmote) entschieden und sind damit sehr zufrieden. Den Rechnungsbetrag zahlen wir über unsere deutsche Kreditkarte.

Weiterlesen

Für die mobile Kommunikation nutzen wir unsere deutschen 1&1-Smartphones mit Euro-Flat, zusätzlich einen WLAN-Router für die Hosen- bzw. Handtasche mit SIM-Karte vom gleichen Anbieter. 

Weiterlesen

Versicherung

Wir haben uns für eine Basisabsicherung unseres Hauses über die INTERAMERICAN entschieden und zahlen etwa 160 Euro pro Jahr. Schäden durch Erdbeben sind ausdrücklich nicht abgesichert. Der Preis wäre um ein Vielfaches höher gewesen.

Wasser

Wasser gibt es auf Kreta meist reichlich. Das Trinkwasser ist gut und kostet nicht viel. Bezahlen muss man vor Ort im Amt.

Weiterlesen

error: Content is protected !!