Chania Venezianischer Hafen Kreta
Slider Sakarina-Schlicht

Es gibt Orte, da weiß man beim ersten Besuch: Genau hier gehöre ich hin.

So ging es mir vor vielen Jahren auf Kreta. Kreta war Liebe auf den ersten Blick, ich wollte einfach nie wieder weg. Unserem ersten Besuch sind viele weitere gefolgt und schon früh entstand die Idee, irgendwann auf Kreta leben zu wollen. Von unserem Weg dorthin und unseren Erlebnissen im Alltag als Neu-Residenten in Teilzeit auf Kreta berichtet dieser Blog.

Die neuesten Beiträge im Blog

Handwerker im Garten

Wenn Handwerker kommen, muss man vor Ort sein und ihnen genau auf die Finger sehen. Ich würde wieder von meinen Grundsätzen abweichen. Aber nur für Meister Kyriakos 🙂 Unsere Vorbesitzer waren leidenschaftliche Gärtner. Konnten sie auch, denn sie lebten dauerhaft auf Kreta. Beides können wir von uns nicht behaupten. Die...
Weiterlesen

Praktiker Baumarkt Heraklion

Der Praktiker Baumarkt in Heraklion hat natürlich kaum etwas Griechisches. Trotzdem, ich bekenne mich: Er gefällt mir. Der Praktiker Baumarkt ist von unserem Kreta-Zuhause aus nicht besonders günstig erreichbar. Hin und zurück vier Stunden Fahrzeit – das ist doch reichlich viel Aufwand für einen Baumarktbesuch. Deshalb nutzten wir die diesmal...
Weiterlesen

Touristisches mit Freunden

Besuch im Haus bietet eine gute Gelegenheit, viele Orte auf Kreta, die man sich üblicherweise nur als Tourist ansieht, mal wieder neu zu entdecken. Und so hatte ich für unsere Gäste ein Reiseprogramm vorbereitet. Für ausreichend Freizeit zwischen den Ausflügen war natürlich auch gesorgt. Dafür gab es ein paar Tage,...
Weiterlesen

Unwissenheit schützt vor Schaden nicht

Deutsche Pässe beinhalten keine Angaben zum Familienstand. Bei der Frequenz, mit der manche Mitbürger diesen ändern, ist das sicher vernünftig. Der fehlende Familienstand kann aber auch nachteilig sein. Für den Hauskauf Mitte 2015 hatten wir alle genannten Dokumente im Original dabei. Leider hatte man uns im Vorfeld vergessen mitzuteilen, dass...
Weiterlesen

Nationalfeiertag auf Kreta

Der 25. März ist in Griechenland ein gesetzlicher Feiertag. Zum Nationalfeiertag sieht man Fahnen und Wimpel auf Straßen und an Gebäuden – nicht nur an den öffentlichen. Und hier auf Kreta wehen neben der griechischen Fahne auch die kretische und die griechisch orthodoxe. Am diesem Nationalfeiertag feiern die Kreter den...
Weiterlesen

Sandsturm Scirocco live

Es war ein gewaltiges Naturschauspiel. Schon vorgestern Abend, als wir nach unserem Ausflug an die Südküste die New Road ab Rethymnon Richtung Chania fuhren, waren die Vorboten deutlich zu spüren. Unser vollbesetztes Auto wurde anständig durchgeschüttelt, vor allem, wenn wir über die auf diesem Streckenabschnitt häufigen Brücken an Ausgängen von...
Weiterlesen

Bankkonto. The Never Ending Story.

Schon in  Vorbereitung auf den Hauskauf legte man uns nahe, ein Bankkonto in Griechenland einzurichten. Das sei ein Muss. So einfach ist es aber gar nicht, als Ausländer ein Konto bei einer griechischen Bank zu eröffnen. Wozu genau wir das Bankkonto überhaupt brauchen, erschließt sich uns bis heute nicht. Immerhin...
Weiterlesen

Platzwunder Skoda Roomster

Es ist an der Zeit für eine Lobes-Hymne auf ein Fahrzeug, das uns auf Kreta regelmäßig beste Dienste leistet: Skoda Roomster. Der Skoda Roomster ist optisch nicht das attraktivste Fahrzeug. Aber sein Kofferraum ist unschlagbar. Davon konnten wir uns schon im letzten September überzeugen, als wir erstmals mit Großgepäck für...
Weiterlesen

Gespenster spuken durchs Haus

Als wir heute unser Haus aufschlossen, sah ich sofort, dass etwas nicht stimmt: Die Türen zu den Schlafzimmern waren geschlossen und sogar abgesperrt. Die Schlüssel steckten von außen. Okay, wir haben je einen Schlüssel bei der Nachbarin und bei der Maklerin hinterlegt. Es kann immer sein, dass eine von beiden...
Weiterlesen

Handwerker im Haus: Das Bad wird umgebaut

Handwerker auf Kreta – was gibt es da nicht alles für Geschichten. Unsere Handwerker standen am Freitagmorgen pünktlich vor der Tür, um mit dem Badumbau zu starten. Die vom Vorbesitzer wohl höchst selten benutzte, dennoch in die Jahre gekommende Blubberwanne sollte gegen eine moderne Dusche getauscht werden. Der Anlass für...
Weiterlesen

Stalkermieze unterwegs

Diese Stalkermieze schleicht seit Tagen um unser Haus herum und miaut erbärmlich. Vor allem Katzenfreund Norbert tut das richtig weh. Der aufdringliche Kater will uns adoptieren und kapiert einfach nicht, dass wir die falschen Zielpersonen sind. Möglicherweise wären wir ja nicht abgeneigt, aber wir müssen wieder nach Berlin zurück. Was...
Weiterlesen

Na statho sta podia mou

‚Να σταθώ στα πόδια μου‘ (Na statho sta podia mou oder Auf den Beinen zu stehen) heißt der Song, den Leonidas Mpalafas und der erfolgreiche kretisch Künstler Giorgos Nikiforos Zervakis geschrieben haben. Mehr als drei Millionen Likes auf YouTube sprechen für sich. Video auf YouTube Gestern Abend bei Yiannis und...
Weiterlesen

Santa Run in Chania 2015

Der diesjährige Santa Run in Chania fand bereits zum fünften Mal statt. Den Termin hatten wir uns schon zu Hause in Berlin fest im Kalender vorgemerkt. Danke Radio Kreta für den Tipp. Nach dem ersten ausgedehnten Frühstück im Sonnenschein machten wir uns am Sonntagmittag auf den Weg, um das Großevent...
Weiterlesen
Frühstück zu Hause auf Kreta

Frühstück ist fertig

Erstes Frühstück zu Hause – im Freien. Im Dezember! Da wir gestern spät abends trotz Feiertag in einem kleinen Laden in Kolymvari noch Obst, Gemüse, Käse, Brot und alles, was man sonst noch für ein vernünftiges Frühstück braucht, bekommen konnten, steht einem gelungenen Start in den Tag nichts mehr im...
Weiterlesen
error: Content is protected !!