Chania Venezianischer Hafen Kreta
31
Mai
2017
0
Hotel Haridimos in Tavronitis

Besuch im Haridimos Hotel

Der Wegweiser zur Haridimos Hotelanlage an der östlichen Ortseinfahrt nach Tavronitis war uns schon früher aufgefallen. Im letzten Winter lernten wir die Mutter der Besitzerin kennen, die uns die Küche des Hotels wärmstens empfahl.

Bei strömendem Regen, der uns Anfang Januar auf unserem Spaziergang durch das nahe Kondomari ärgerte, lud uns eine vorbeikommende Dorfbewohnerin spontan in ihr Haus ein. Sie bewirtete uns in ihrer Küche mit Raki und Keksen – beides selbst gemacht. Drinnen war es zwar auch nicht viel wärmer als draußen, zumindest aber trocken.

Unsere Gastgeberin erzählte von ihrer Tochter, die in Tavronitis in der Saison eine kleine Hotelanlage betreiben und sehr gut kochen würde. Sie selbst würde in dem Hotel im Sommer aushelfen, wenn viel los sei.

Jetzt war Saison. Also fuhren wir ins Haridimos und lernten dort gleich vier Generationen der Familie kennen: unsere Gastgeberin vom Winter, ihre Tochter, deren Tochter und Enkelinnen. Alle arbeiten mit. Ein Familienbetrieb eben.

Dorade im Haridimos


Frischer Fisch mit Salat und handgemachten Pommes

Das Essen schmeckte tatsächlich sehr gut – ursprüngliche Küche frisch zubereitet. Der Fisch war ein Gedicht. Und auch der Wein war gut.

In dem Hotel wohnen vor allem Briten. Wir erfuhren von den Schwierigkeiten, die kleine Hotelbesitzer zu meistern haben, von Knebelverträgen ausländischer Reiseveranstalter und eigenen Strategien, um ohne erpresserische Reiseveranstalter und auf einem ordentlichem Niveau für die Gäste selbst finanziell über die Runden zu kommen. Der Kampfgeist der Wirtin imponierte.

Regelmäßig finden griechische Abende für die Touristen statt. Was wir auf Bildern gesehen haben, wär‘ jetzt nichts für uns, aber wenn es den Gästen gefällt … Selbst Heiraten am Strand offeriert man im Haridimos.
Und wenn sich eigene Events nicht mehr lohnen, begleitet die Haridimos-Wirtin ihre Gäste zu authentischen Live-Musik-Events, die in der Umgebung stattfinden, zum Beispiel in der Strandbar Menta.

Wir werden den Besuch bestimmt wiederholen. Und so ganz uneigennützig war das Ganze auch nicht. Wir suchen ja für die Yoga-Lehrer in unserem Umfeld (luna-yoga-mit-judith.de | balance-yoga-ahrensfelde.de | yoga-mit-tati.de) noch immer ein kleines Hotel in Strandnähe, das sich für einen Yoga-Urlaub im kleinen Kreis eignen würde. Mal sehen …

BUCHTIPP

Haridimos-Wirtin Katerina Goniotaki gibt auch Kochbücher mit Familienrezepten der kretischen Küche heraus. Die sind allerdings englischsprachig wie ihr Publikum. Wen es trotzdem interessiert – hier der Link zu Amazon.

Kommentar schreiben

+ 1 = 10

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.