Chania Venezianischer Hafen Kreta
Home > 2020 > Bankkonto: Ein neuer Versuch

Bankkonto: Ein neuer Versuch

Alpha Bank

Ein griechisches Bankkonto hat uns in den letzten fünf Jahren nie gefehlt. Und wir wollen auch überhaupt keins haben, müssen aber wohl doch. Denn auf die ewigen Diskussionen haben wir einfach keine Lust mehr.

Zuletzt bestand die Polizei darauf, dass wir 4 T€ pro Person auf einem griechischen Konto nachweisen. Anderenfalls würden wir den Aufenthaltstitel nicht beantragen können. Also hatten wir ein Bankinstitut ausgewählt mit Filiale im nahen Platanias und machten uns dorthin auf den Weg. Beim dritten Anlauf heute hat es direkt auch geklappt, wenn auch noch das Onlinebanking fehlt. Zum Freischalten braucht man nämlich eine griechische Mobilfunknummer. Und schon saßen wir wieder in der Falle. Dieses Problem sollte aber in Kürze lösbar sein. Das Wichtigste für uns ist, dass wir eine IBAN haben, an die wir Geld transferieren können. Sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, holen wir uns das Bank Statement in der Filiale ab und können damit zur Polizei in Pano Gerani, um den Aufenthaltstitel zu beantragen. Mann, ist das kompliziert …

Warum drei Besuche?

Versuch 1
… scheiterte an fehlenden Unterlagen in Griechisch oder – ersatzweise – Englisch. Deutsch sprechen die Angestellten natürlich nicht. Das hatten wir selbstverständlich auch nicht erwartet. Insofern musste ich Steuerbescheid und Einkommensnachweise erst übersetzen und beglaubigen lassen. Das ging zum Glück fix und war auch nicht sooo teuer.

Versuch 2
… am vergangenen Montag misslang, weil das Programm in der Bank nicht funktionierte. Filialleiter und Angestellte versuchten engagiert, mithilfe der Technik-Hotline eine Lösung zu finden. Das Problem schien aber ernsterer Natur zu sein, ein Reset mit Runter- und Hochfahren half nicht. Nach gut zwei Stunden mussten wir die Filiale unverrichteter Dinge verlassen. Man versprach uns, uns einen Termin per SMS zu schicken, sobald das System wieder arbeitet. Die Nachricht kam dann gestern Nachmittag per E-Mail. Am Mittwoch um 10:00 Uhr könnten wir kommen.

Versuch 3 heute
… war so ganz unkompliziert auch wieder nicht. Ein gemeinsames Konto könne man nicht eröffnen über die Software auf dem Notebook. Nachdem wir schon zwei Einzelkonten akzeptiert hatten, klappte es nach ein paar Telefonaten aber doch mit dem Gemeinschaftskonto. Stück für Stück hangelte sich die Bearbeiterin mit uns durch den vorgeschriebenen Prozess. Am Ende hatten wir (fast), was wir wollten, und können nun zumindest überweisen.
Die Karten für den Bankautomaten werden demnächst in der Filiale für uns bereitliegen. Die an unsere griechische Adresse schicken zu lassen, war uns zu unsicher. Der Zugriff per Internet kommt dann eben einfach etwas später.

Das brauchten wir für die Kontoeröffnung

  • Reisepass
  • Steuerbescheid aus Deutschland
    wegen der Steuer-ID und um die Höhe des Jahreseinkommens in die Formulare einzutragen. Die Zahlen sind alt, das ist offensichtlich egal.
  • Einkommensnachweis(e)
    Gehaltsschein, Rentenbescheid o.ä. oder Steuerbescheid bei Freelancern
  • Stromrechnung vom Wohnsitz auf Kreta als Beleg für die Adresse
  • Telefonrechnung
    wozu, erschloss sich uns nicht, egal …
  • griechische Mobilfunknummer
    weil Bestätigungs-Codes etc. per SMS geschickt werden. In der Banksoftware ist die „69“ für griechische Mobilnummern voreingestellt. Nummern anderer Länder werden einfach nicht akzeptiert.

(Stand: Juni 2020)

Update eine Woche später

alpha online banking

Wir haben jetzt eine Prepaid-Karte in der preiswertesten Version: Anrufe tätigen nein, Anrufe plus SMS empfangen ja. Die nette Verkäuferin im Fotoladen in Platanias hatte uns diese empfohlen. Ein Freund lieh uns ein altes Handy. Die neue Nummer funktionierte, allein die Bank wollte sie zunächst nicht akzeptieren. Ich solle eine Vertrag vorlegen … Am Ende klappte es doch und das Onlinebanking funktioniert nun. Großes Plus: Die Oberfläche der Applikation macht einen sehr guten Eindruck.

Weitere interessante Artikel:
Aufenthaltsgenehmigung für Griechenland
Aufenthaltstitel für Griechenland
Astinomiko Tmima Platania
Besuch bei der Polizei in Pano Gerani – Teil 2
Astinomia Pano Gerani
Besuch bei der Polizei in Pano Gerani – Teil 1
Klärung zum Telefonanschlauss
Unser Telefonanschluss wird umgestellt
DEI-Büro in Chania
Behördengänge: Strom-Amt in Mournies
Married
Unwissenheit schützt vor Schaden nicht
Money
Bankkonto. The Never Ending Story.
Stromzähler von D.E.I.
Strom auf Kreta: Anbieter, Anmeldung, Bezahlung
Wasser auf Kreta
Unser Wasser ist weg!
error: Content is protected !!