Chania Venezianischer Hafen Kreta
Home > 2018 > Kosmetik aus der Natur von Kreta

Kosmetik aus der Natur von Kreta

Creams of Hippocrates in Chania

Auch die Kosmetik profitiert vom Olivenöl und von den aromatischen Kräutern, die überall auf Kreta wild in der Natur wachsen. Ihre therapeutische Wirkung war schon in der Antike bekannt.

Viele der Kräuter wachsen ausschließlich auf Kreta. Sie geben jedem Essen eine spezielle Note und sind auch in Käse und Fleisch zu schmecken, denn die Tiere fressen ebenfalls davon.

Während wir Öl in den ersten Jahren, in denen wir als Tourist nach Kreta kamen, pur sowie Kräuter vor allem als Gewürzmischung, als Tee oder in der Olivenölflasche mit nach Deutschland nahmen, ist das Angebot inzwischen deutlich vielfältiger. Auf Wochenmärkten oder in kleinen Geschäften bieten Händler neben Olivenöl auch Salben, Körperöle und Cremes an, die Olivenöl, Honig, Kräuter sowie weitere wertvolle Zutaten von Kreta oder aus Griechenland insgesamt enthalten. So zum Beispiel bei »Creams of Hippocrates« in der Altstadt von Chania. Hier verkauft man wunderbare handgemachte Cremes für Gesicht und Körper aus Bio-Olivenöl, Bienenwachs, Propolis, Zypresse, Kamille, Rosmarin, Diktamdost und Chios Mastix. Dass davon die Falten über Nacht verschwinden, mag glauben, wer will. Aber das Hautgefühlt ist super. Olivenöl, Bienenwachs und Propolis sorgen zudem dafür, dass kleine Verletzungen deinfiziert werden und superschnell heilen.

Der Laden ist aber auch sonst sehr interessant. Ein Besuch lohnt sich nach unserer Erfahrung.

Alternative selber machen

Kosmetik selbst herstellen: hier Körperbutter

Körperbutter selbstgemacht aus extra nativem Olivenöl und Bienenwachs plus Kokosöl und Kakaobutter

Die Zutaten für alles –  extra natives Olivenöl, Gewürze, Bienenprodukte und unterschiedliche Aromen – bekommt man in verschiedenen Geschäften auch einzeln. Und es ist gar nicht so schwer, Cremes, Salben, Massageöle, Peelings, Masken und vieles mehr daraus selbst zusammen zu rühren. Ich benutze zum Aufschlagen einen Frappé-Maker, den man hier auf Kreta überall kaufen kann.

Wer sich für Rezepte interessiert:
Ein paar davon werde ich auf dem Blog in Kürze teilen. Ich liebe diese Art der Kosmetik sehr. Sie tut gut und sie hilft!

Auf das Selbst-Kräuter-sammeln verstehe ich mich allerdings immer noch nicht. So dieses oder jenes wilde Kraut kenne und nutze ich inzwischen. Nur eine „Hexe“, die mich persönlich und intensiv in ihre Künste einweiht, konnte ich leider immer noch nicht finden.

Naturkosmetik mit Olivenöl von den Profis

Korres-Kosmetik

Korres-Produkte in einer Apotheke in Chania. Die weißen Tiegel links oben sind 60+

So jenseits der 60 braucht man nach meiner Erfahrung aber dann auch professionelle Hilfe, um die Spuren des Alters etwas zu vertuschen. Okay, Schönheit kommt von innen und hat viel mit Lebensweise und Ernährung zu tun. Doch so ein bisschen nachhelfen kann wohl nicht schaden 🙂

Für mich ist Korres-Kosmetik hier die erste Wahl. Die habe ich vor vielen Jahren zufällig in einer Apotheke in Kissamos für mich entdeckt. Generell erhält man die Linie in Apotheken oder speziellen Shops. Das griechische Unternehmen, dessen Wurzeln in der ältesten homöopathischen Apotheke Athens liegen, bietet heute mehr als 500 Gesichts- und Körperpflegeprodukte, Haarpflege, tolle Sonnenpflege und eine vollständige Make-up-Linie an. Alle Produkte sind frei von Silikonen, Parabenen, Mineralöl, Propylenglykol (Erdölderivat), Phtalaten und anderen Inhaltsstoffen, die negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben.

Auf Hard-Core-Öko-Plattformen las ich gerade, dass man Korres maximal als „naturnah“ bezeichnen könne. Über Siegel und sonstige Klassifizierungen kann man sicher vortrefflich streiten. Für mich ist Korres top und jeden Cent wert. Ich würde die Produkte übrigens immer in einer Apotheke in Griechenland kaufen. Mit dem Kauf über einen deutschen Onlinehändler habe ich persönlich keine so guten Erfahrungen gesammelt. Die Kosmetikprodukte waren billiger – ja – aber irgendwie anders.

Die zweite bekannte griechische Linie – Apivita – habe ich noch nicht ausprobiert.

Weitere interessante Artikel:
Monastery Chrysopigi Kreta
Bio-Olivenöl aus dem Kloster Chrysopigi
Olivenernte im November 2018
Olivenernte: Es geht los!
Terra Creta Estate
Terra Creta Guided Olive Oil Tour in Kolymvari
Agia Triada Kloster
Das gute kretische Olivenöl aus Agia Triada
error: Content is protected !!