Chania Venezianischer Hafen Kreta
Home > 2020 > Hinter Gittern :-)

Hinter Gittern :-)

Tor zu unserem Garten

Wir haben »aufgerüstet« und unseren Vorgarten verschlossen. Und obwohl wir das aus Prinzip niemals wollten, bieten die neuen Gegebenheiten neben der Sicherheit doch noch viele andere Vorteile.

Was wir immer strikt ablehnten, erwies sich eines Tages als sinnvoll: Gartentor und Gartenzaun. Beide Nachbarn hatten sich aus unterschiedlichsten Gründen längst Begrenzungen setzen lassen. Die Konstruktionen vom örtlichen Metallbauer – passend zu den Geländern unserer Balkone – sehen gar nicht mal so schlecht aus, fanden wir. Aber wozu denn die Ausgabe? Schließlich haben wir kein Sicherheitsproblem.

Ich fing erst an umzudenken, als ich Hundehaufen im Vorgarten entdeckte. Die waren vorher meist bei der Nachbarin zu finden. Doch der verantwortliche Vierbeiner wusste sich wohl umzustellen 🙂

Überzeugt war ich, nachdem während eines kurzen Berlin-Aufenthalts frisch gesetzte Lilien aus dem Topf verschwanden. Einen Tag später fehlte auch der große Plastetopf mit Erde, erzählte die Nachbarin, die unser Haus betreut, wenn wir nicht vor Ort sind. Die dekorative Blumenschale plus weitere Deko von der Fensterbank hatten die Langfinger so sauber abgeräumt, dass ich das Fehlen erst später bemerkte. Alles nichts von (finanziellem) Wert, aber trotzdem! Mir war es höchst suspekt, dass da jemand so nah an meiner Eingangstür herumschleicht.

Die Entscheidung pro Gartentor war gefallen.

Metallbau ParaskevopoulosMit dem Metallbauer vor Ort einigten wir uns zügig auf Preis und Ausführungstermin. Wir zahlten an, denn der Materialwert muss im voraus beglichen werden. Vorbereitend versetzte Norbert Beleuchtung und Briefkasten im Eingangsbereich. Das erforderliche Material war für Cent-Beträge im Elektrohandel zu haben.

Wenige Wochen später kamen die Arbeiter für die Montage zu uns. Anschließend strich Norbert das neue Metall noch schwarz an. Fertig!

Inzwischen wissen wir das Gartentor sehr zu schätzen. Denn mit der Begrenzung haben wir uns zusätzlich den Platz auf der Landseite vor unserem Haus als Aufenthaltsort erschlossen. Um diese Jahreszeit ist es auf der Seeseite noch empfindlich kalt, vor allem auch viel zu windig. Doch VOR dem Haus haben wir schon Sommer, denn die Sonne scheint den ganzen Nachmittag intensiv in den Garten. Jetzt fehlt nur noch die Deko. Dann ist der Platz perfekt.

Weitere interessante Artikel:
Bauarbeiten
Bauarbeiten am Haus
Der Heizungsmonteur kommt.
Heizung defekt. Wir frieren!
Gartenabfälle verbrennen
Feuerteufel in Aktion
Steine für den Vorgarten vom örtlichen Baumarkt
Unser Dauerkampf gegen Wildwuchs im Garten
Orangenbaum einpflanzen
Wir pflanzen unseren ersten Baum
Mavromatakis Möbel
Aus ALT mach NEU – jetzt wird die Küche wirklich umgebaut
Schreinerei
Küchenstudio kretisch
Passionsblumen
Passionsblumen in unserem Garten
Havarie am Rohr der Heizungsanlage
Wanted: Heizungsmonteur dringend gebraucht
Wuchergarten
Nach dem Gärtner ist vor dem Gärtner
Garten mit Terrasse
Handwerker im Garten
Handwerker auf Kreta
Handwerker im Haus: Das Bad wird umgebaut
error: Content is protected !!