Chania Venezianischer Hafen Kreta

2017 auf Kreta

Jahr zwei auf Kreta und weiterhin fühlt sich alles gut und richtig an. Auch wenn es der Jahreswechsel 2016 / 2017 in sich hatte mit orkanartigen Stürmen, sintflutartigen Regenfällen und Schnee selbst an der Küste. Der kommende scheint wärmer und vor allem ruhiger zu werden. Schade nur, dass wir auch 2017 oft zurück in das kalte Deutschland mussten. Denn das Jahr brachte für mich zu Beginn beruflich Veränderungen – zum Besseren, versteht sich 🙂 – die aber zunächst Anwesenheit in Berlin bedeuteten.

Beiträge zum Thema

We do local

We do local ist ein Zertifizierungsprogramm für Produzenten und Unternehmen des Gastgewerbes in Griechenland. Mit dem Zertifikat belegt der Inhaberbetrieb seinen Respekt gegenüber seinem Personal, der lokalen Küche und lokalen Traditionen. Das Thema Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert. Die Initiative »We do local« fiel mir...
Weiterlesen

Wintereinbruch auf Kreta

Das hatten wir uns komplett anders vorgestellt: Statt T-Shirt-Wetter gab es auf Kreta diesmal richtigen Winter mit Sturm, Starkregen, Schnee und Kälte zum Jahreswechsel. Für Kretas Küstenregion ist das eher ungewöhnlich, kann aber eben doch mal vorkommen. Dabei fing alles so schön an, als wir...
Weiterlesen

Friseur: Besuch mit Hindernissen

Der Friseursalon in Pirgos Psilonerou lädt seit dem Frühjahr 2016 ein. Konkurrenz gibt es reichlich, aber auch viel zu tun, denn Griechen und Griechinnen legen Wert auf ihre Haare. Ich besuchte den neuen Salon gegenüber dem Abzweig nach Kondomari erstmals Anfang November und war von...
Weiterlesen

Havarie

Heute ist nicht unser Tag: Morgens unter der Dusche war das warme Wasser urplötzlich weg, beim Friseur gab’s gleich gar keins und dann war auch noch unsere Heizung kalt. Wir warteten sehnsüchtig auf den Handwerker. Maklerin Elizabeth hatte schnelle Hilfe versprochen, als wir heute früh...
Weiterlesen

Wir lernen sparen

Im Januar flatterten gleich zwei unangenehme Überraschungen ins Haus: Die Endabrechnung für Strom in Berlin und auf Kreta. Beide fielen überdurchschnittlich hoch aus. Okay – Berlin … Da gäbe es noch diese oder jene Erklärung, obwohl wir ganz schön oft auswärts waren letztes Jahr. Aber...
Weiterlesen

Nach dem Gärtner ist vor dem Gärtner

Was hier so üppig blüht, bereitet uns ganz schön Kopfschmerzen. Eigentum verpflichtet bekanntlich – auch auf Kreta. Und so darf es eben nicht aussehen. Also brauchen wir regelmäßig einen Gärtner. In unseren „Zuständigkeitsbereich“ fällt auch der kleine Vorgarten und die öffentliche Fläche vor unserem Haus...
Weiterlesen

Orangen-Ernte auf Kreta

Orangen gibt es auf Kreta fast rund ums Jahr. Drei verschiedene Sorten sorgen dafür. Die erste ist im November reif, die nächste von März bis Ende Mai, die dritte Sorte bis Ende Juli. Die Orangen-Bäume vor unserem Grundstück scheinen besonders ergiebig zu sein. Keine Ahnung,...
Weiterlesen

Besuch im Haridimos Hotel

Der Wegweiser zur Haridimos Hotelanlage an der östlichen Ortseinfahrt nach Tavronitis war uns schon früher aufgefallen. Im letzten Winter lernten wir die Mutter der Besitzerin kennen, die uns die Küche des Hotels wärmstens empfahl. Bei strömendem Regen, der uns Anfang Januar auf unserem Spaziergang durch...
Weiterlesen

Home-Office auf Kreta

Toll, wenn man seine Arbeit mitnehmen kann und örtlich flexibel ist. Das ist bei mir zwar nicht komplett der Fall, aber zeitweise kann ich unter den neuen Bedingungen auch gut von Kreta aus arbeiten. Denn mit „Wander“-Büros und mobilen Arbeitsplätzen kenne ich mich bestens aus....
Weiterlesen

Lidl in Platanias

Lidl, den bekannten Discounter aus Deutschland, gibt es natürlich auch in Griechenland und auch hier auf Kreta. Unsere britische Nachbarin liebte den Discounter und fuhr ausschließlich dort einkaufen. Wir haben ihn bisher strikt gemieden, denn das Einkaufen dort passt nicht zu unserer Device »We do...
Weiterlesen

Gerade eben im Gemüsehandel in Maleme

Wir schwören auf »unseren« Gemüsehändler in Maleme. Der kleine Laden unweit des SYNKA Supermarktes bietet natürlich mehr an als nur Obst und Gemüse, denn nur davon könnte wahrscheinlich niemand leben. Obst und Gemüse ist aber das, was den Minimarkt ausmacht. Hier schlägt das Herz jedes...
Weiterlesen

Wildgemüse in der traditionellen kretischen Küche

Wildgemüse ist Bestandteil kretischer Speisezettel. Gekocht in Olivenöl und gewürzt mit Zitrone und Salz ist das einstige Arme-Leute-Gericht längst zu einer Spezialität für Touristen geworden. Man findet es als Chorta (χόρτα) auf der Speisekarte kretischer Tavernen, mehr noch natürlich in den kretischen Haushalten. Wildgemüse-Ernte ist...
Weiterlesen

Das gute kretische Olivenöl aus Agia Triada

Der Wert des Olivenöls für die Gesundheit ist unbestritten. Extra Natives Olivenöl wurde seit Jahrzehnten von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt untersucht und als unverzichtbar zum Beispiel für die Prävention von Herzinfarkt und Schlaganfall befunden. Hier auf Kreta ist das Olivenöl besonders gut. Seit etwa...
Weiterlesen

Terra Creta Guided Olive Oil Tour in Kolymvari

Terra Creta Estate befindet sich nur sieben Kilometer von unserem Kreta-Zuhause entfernt. Höchste Zeit für einen Besuch vor Ort. Wow, ist das kompliziert mit dem Olivenöl! Die geführte Tour heute durch die Produktionsanlagen von Terra Creta Estate war höchst aufschlussreich. Wir haben gelernt, wie und...
Weiterlesen
error: Content is protected !!