Chania Venezianischer Hafen Kreta
2
Aug
2015
0
Grünes Licht

Grünes Licht

Für den 3. August ist der Notartermin angesetzt – endlich! Ich habe zum Glück ein paar Tage frei bekommen, muss aber zwischen den Terminen arbeiten. Das ist der Deal.

Wir haben die logistische Herausforderung gemeistert und jetzt in der Hochsaison (!) mit etwas Aufwand kurzfristig sogar noch bezahlbare Flüge und Zimmer gefunden. Nur mit dem Leihwagen war es schwierig. Wohl oder übel mussten wir uns darauf verlassen, nach der Landung im Airport Heraklion einen zu finden … Soviel haben wir noch nie für ein Auto bezahlt. Mit dem vielen Gepäck erwies sich das größere Fahrzeug aber als eine gute Wahl. Auch das Hotel Olga Suites, wo wir zum Glück noch ein Zimmer anmieten konnten. Die Anlage liegt keine 200 Meter Luftlinie vom Ziel unserer Wünsche entfernt. Sehr spät am Freitagabend reisten wir an.

Am Samstag haben wir der Maklerin „Guten Tag“ gesagt. Elizabeth nutzte die Gelegenheit, um unsere Pässe zu kopieren und die Anträge für das Steueramt vorzubereiten. Damit würde es am Montag schneller gehen, meinte sie.

Am heutigen Abend (Sonntag!) lernten wir unseren Anwalt persönlich kennen. Wir waren in seiner Kanzlei in Chania verabredet und stellten zunächst glücklich fest: Wir passen zueinander. Yiannis ging mit uns den Kaufvertrag durch und erklärte, wie der morgige Tag ablaufen wird. Aufgrund der aktuellen Bankbestimmungen gibt es ein paar Besonderheiten, die wir aber mit seiner Hilfe meistern werden. Wir sind gespannt auf den morgigen Tag …

Kommentar schreiben

99 − = 91

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.