Chania Venezianischer Hafen Kreta

Unterkünfte und Versorgung in Pirgos Psilonerou und Umgebung

Home > Pirgos Psilonerou > Unterkünfte und Versorgung in Pirgos Psilonerou und Umgebung

Wohnen in Pirgos Psilonerou, Maleme oder Gerani

Wohnen auf Dauer oder in Teilzeit

Für uns war die Entscheidung für den Nordwesten Kretas und die Platanias-Region genau die richtige Wahl. Während der eigentliche Ort Platanias außerhalb der Saison ausgestorben ist, leben die Orte weiter westlich. In Gerani, Pirgos Psilonerou, Maleme und Tavronitis wie auch in den oberhalb der Küste gelegenen Dörfern existiert das normale kretische Leben, wenn auch im Winter-Modus.

Wer sich für ein Haus oder eine Wohnung hier interessiert, wendet sich am besten an einen der Immobilienmakler auf Kreta. Alle betreiben Websites, so dass eine Orientierung vorab möglich ist.

Touristische Unterkünfte für Urlaub, Ferien und mehr

Können wir Unterkünfte empfehlen?

Da wir hier leben, kennen wir die touristischen Unterkünfte nur von außen. Unsere eigenen Erfahrungen zu Hotels in der Region sind rudimentär:

  • Während unseres ersten Besuchs in dieser Region – 2005 bei einer organisierten Rundreise – übernachteten wir zwei Nächte im Hotel Castro an der Strandpromenade.
  • 2007, als wir privat umherreisten, schliefen wir eine Nacht im Hotel Asterion, ebenfalls in Strandnähe.
  • 2015, als wir unser Haus kauften, verbrachten wir mehrere Nächte im Hotel Olga Suites. Wir hatten seinerzeit viele Termine und waren nur zum Schlafen im Hotel.

Mehr als Bett und Sanitärbereich können wir also nicht bewerten. Weil immer wieder Fragen zu den Unterkünften kommen, versuchen wir mit den folgenden Infos trotzdem einen ersten Eindruck zu vermitteln.

Neben den größeren Hotels direkt am Strand bieten Pirgos Psilonerou, Maleme und Gerani vor allem kleinere, familiengeführte Hotels und Pensionen – an der Küste, an der alten Nationalstraße „Old Route“ oder südlich davon. Sie werden von lokalen Anbietern betrieben, sind aber zumeist bei den großen Buchungsportalen gelistet.

Aktuell wird auch viel gebaut. Dabei entstehen wirklich schöne Hotel- oder Appartment-Anlagen in Strandnähe. Überhaupt sind die Hotels in unserer Region nicht übermäßig groß. Wer beispielsweise Mallorca, die Adria-Küste oder auch den Osten von Kreta im Kopf hat, wird hier angenehm überrascht sein.

Auch Privatquartiere sind auf dem Markt. Diese Wohnungen oder Häuser können auch außerhalb der Saison gebucht werden. Vielleicht ein Tipp für alle, die mal den Winter auf Kreta ausprobieren wollen. Denn dann erleben Urlauber, Residenten und solche auf Probe die Insel von einer ganz anderen Seite.

Übrigens:
Direktbuchungen ohne Buchungsportal helfen den Vermietern. Bei den Preisen sollte man aber genau hinsehen und zuvor nachfragen. Denn nicht immer ist der Preis bei einer Direktbuchung beim Vermieter auch wirklich günstiger.

Möglichkeiten für die Versorgung

Lebensmittel

Für den täglichen Bedarf gibt es in Pirgos Psilonerou an der Bushaltestelle an der alten Nationalstraße (Old Route) einen Minimarkt für alle Fälle. Etwas weiter westlich in Maleme befinden sich ein Village Market mit Fokus auf Obst und Gemüse inklusive Kaffeeausschank sowie ein großer, zweistöckiger Supermarkt der Kooperative SYNKA:

SYNKA Supermarkt in Maleme

Kleine Händler öffnen sogar am Wochenende und an Feiertagen. Verhungern muss niemand 🙂

Weitere große Einkaufsstätten in der Nähe:

Medizinische Versorgung

Apotheken sind reichlich vorhanden

Verkauft werden Medizin und Kosmetik sowie Sanitärartikel. Der Apotheker in unserer Stammapotheke kann alle möglichen Medikamente besorgen und ohne Verschreibung abgeben. Dabei ist viel mehr frei verkäuflich als in Deutschland – gut für Vergessliche …
Die Preise für einfache Schmerzmittel, Salben etc. oder auch Hormontabletten sind deutlich günstiger als in Deutschland. Das traf auch für die verschreibungspflichtigen Augentropfen (Antibiotikum und Spülung) zu, die Norbert unlängst benötigte. Teuer wird es wohl bei Importen.

Simple Schmerzmittel haben wir auch schon in normalen Geschäften gesehen.

Arztpraxen und Krankenhäuser in der Nähe

Die Arzt-Praxis in Maleme, mit der wir so gute Erfahrungen gemacht hatte, ist leider inzwischen geschlossen. Die nächste Möglichkeit ist die Poliklinik von Dr. Vittorakis in Platanias.

Für den Ernstfall befindet sich das nächste Krankenhaus in Richtung Chania, am besten zu erreichen über den Abzweig Mournies von der Neuen Nationalstraße (New National Road).

Ein Krankenhaus mit deutschsprachigen Ärzten ist die Tsepeti Privatklink in Chania.

error: Content is protected !!