Chania Venezianischer Hafen Kreta
31
Okt
2016
0
Tropensturm über Kreta

Tropensturm mit Folgen

Unwetterwarnung: Ein seltenes metereologisches Phänomen sei im Anmarsch, so die Vorhersage. Ein Tropensturm, der zeitweise Hurricanstärke erreicht und damit zu einem Medicane wird, würde erst den Südwesten des Peloponnes, dann Kreta treffen.

Tropensturm über Kreta

Tropensturm mit Orkanböen, kräftigen Regenfällen und hohen Wellen

Warum müssen solche Vorhersagen immer stimmen 🙂

So, wie prognostiziert, jagte der Tropensturm heute im Westen und im Süden von Kreta über die Insel, begleitet von Starkregen. Zeitweise bildete der Sturm sogar ein Auge aus, meldete KachelmannWetter.
Aus dem Haus gehen kam da nicht infrage. Stattdessen richteten wir uns vorsorglich, wie angeraten, auf Strom- und Internetausfälle ein. Für den Ernstfall hatten wir Kerzen bereitgestellt, schon am Tag zuvor alle Geräte, die Strom brauchen, aufgeladen und auch die Powerbank herausgekramt. Als der Orkan kam, waren wir per Facebook mit unseren Bekannten quer über die Insel verbunden und auf diese Weise gut informiert.

Gespannt verfolgten wir am Fenster, was sich draußen tat – bis uns der Sturm plötzlich aus unserer Unwetter-Gemütlichkeit riss. Ein Teil der Alu-Fensterläden, die unsere Fenster zur Meerseite hin vor zu viel Sonne schützen sollen, war aus der Verankerung in der Außenwand herausgebrochen. Fast zeitgleich strömte Wasser vom Balkon aus in unser Wohnzimmer, bei geschlosssenem Fenster! Shit happens …

Wassereinbruch im Haus

Regenwasser strömt ins Haus

Gut, dass wir vor Ort waren. Nachbarin Cynthia hatte schon oft von Wassereinbrüchen berichtet, die ihr Haus, aber auch unseres und das der Nachbarin betreffen. Vorstellen konnten wir uns das bisher nicht. Jetzt schon. So schnell konnte man gar nicht gucken, wie das Wasser floss. Um Schäden am Mobiliar zu vermeiden, war Möbel rücken angesagt, bevor wir dem Wasser mit großen Scheuertüchern und Schutzmaßnahmen von außen zu Leibe rückten. Norbert sicherte zwischendurch die verbliebenen Teile der Fensterläden.

Bestandsaufnahme nach dem Tropensturm

Am späten Nachmittag war der Spuk zum Glück vorbei und wir konnten uns an die Bekämpfung der Folgen machen. Bestandsaufnahme:

  • Die defekte Konstruktion der Alu-Fensterläden lässt sich nicht mehr reparieren: zu alt, keine passenden Ersatzteile. Wir müssen komplett auswechseln. Kosten: rund 450 Euro. Vorerst hat Handwerkermeister Kyriakos eine Notlösung gefunden.
  • Alle Silikonfugen an Fenstern und Balkontüren sind porös und damit durchlässig – die Folge von Hitze, Sonne und Wind. Wir werden einmal komplett reparieren müssen.
    Inzwischen haben wir auch gelernt, dass die Silikonfugen hier auf Kreta regelmäßig zu erneuern sind. Das hatte unser Vorbesitzer wohl versäumt.

Wir haben jetzt jede Menge zu tun.

Auch interessant

Olivenhain im Schnee
Wintereinbruch auf Kreta
Frühstück Kreta-Zuhause
Frühstück ist fertig

Kommentar schreiben

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.

Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung der Website zu erleichtern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen