Chania Venezianischer Hafen Kreta
25
Mrz
2016
0
Kissamos am Nationalfeiertag

Nationalfeiertag auf Kreta

Der 25. März ist in Griechenland ein gesetzlicher Feiertag. Fahnen und Wimpel sieht man auf Straßen und an Gebäuden – nicht nur den öffentlichen. Hier auf Kreta wehen neben der griechischen Fahne auch die kretische und die griechisch orthodoxe.

Gefeiert wird der offizielle Beginn des Freiheitskampfes gegen die türkische Herrschaft. Mehr als dreihundertfünfzig Jahre dauerte sie, nachdem sie im Jahre 1453 mit dem Fall von Konstantinopel begonnen hatte. Am 25.03.1821 trat der Bischof von Patras, Germanós, mit der griechischen Fahne in der Hand vor seine Kirche und rief dem Volk zu: „Freiheit oder Tod“ (elefthería i thánatos).

Nationalfeietag in KissamosDie Griechen feiern ihren Nationalfeiertag

Die Menschen sind festlich gekleidet, viele von ihnen tragen Trachten, und es gibt Gedenkgottesdienste. Schulparaden und Umzüge finden statt. Nicht nur in Athen gibt es eine Militärparade. Auch in Chania stand sie auf dem Programm.

Um das alles mitzuerleben, muss man allerdings wohl beizeiten aufstehen. Als wir gegen Mittag in Kissamos ankamen, waren Umzüge und Paraden bereits vorbei. Die Menschen saßen wohlgelaunt in Tavernen und Cafés zusammen. Wir werden im nächsten Jahr rechtzeitig aus dem Haus gehen …

 

Auch interessant

Ostern auf Kreta
Kalo Pascha. Chronia polla!

Kommentar schreiben

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.

Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung der Website zu erleichtern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen