Chania Venezianischer Hafen Kreta
27
Sep
2015
0
Heimwerken Baumarkt Chania

Heimwerken mit Schwierigkeiten

Es ist schon seltsam, wie selektiv man sein Urlaubsland als Tourist wahrnimmt. Bau- und Gartenmärkte, Eisenwaren und Holzhandel oder auch Möbelgeschäfte hatten wir früher komplett ausgeblendet. Dabei gibt es alles – sofern man die Bezugsquelle kennt – wenn auch nicht so konzentriert an einem Ort wie in Deutschland.

Nach gründlicher Vorab-Recherche auf echt informativen englischsprachigen Webseiten machten wir uns in und um Chania auf die Suche. Jetzt, nach gut einer Woche Aufenthalt vor Ort, sehen wir klarer. Wir hätten auch gar nicht genervt x-fach suchend durch halb Chania fahren müssen, um Farben, Holz, Schrauben, Nägel und Werkzeug zu bekommen. Direkt in unserem kleinen Ort wären wir im Baustoffhandel an der Old Route auch fündig geworden. Und Farbenläden gibt es im Übermaß, beinahe an jeder Ecke.

Aber man kauft anders ein auf Kreta:

Farben

Man lässt mischen. Fertigfarben, Musterwände und animierende Bilder wie in deutschen Baumärkten üblich fehlen. Für die Auswahl der passenden Farbtöne standen Farbkarten zur Verfügung. Das Angebot an weißen Basisfarben war umfangreich. Mit Blick auf unsere Sickergrube entschieden wir uns für Öko-Wandfarben. Selbst die lagen preislich deutlich unter vergleichbarer Ware in Deutschland. Und die Qualität stimmte.
Gekauft wird im speziellen Geschäft oder in einer Abteilung eines Baustoffhandels. Beide sind gut sortiert – vollgestopft bis oben hin mit allem, was man rund ums Malern und Ausbessern braucht. Das Mitbringen von Pinseln und Rollen war völlig unnötig. Vor Ort gibt es alles viel günstiger.

Eisenwaren

Schrauben und Nägel waren eine ganz spezielle Herausforderungen, denn leider gehören Vokabeln wie „Linsenkopfschraube“, Senkkopfschraube“ oder „Unterlegscheibe“ nicht zu meinem aktiven Wortschatz in Englisch oder Griechisch. Aufmalen half aber auch und am Ende hatten wir, was wir brauchten. Nur bei den Mengen waren die griechischen Verkäufer irritiert. Die Mindermengen, die wir kaufen wollten, haben sie uns dann einfach als Zugabe zum Werkzeug kostenfrei überlassen.

Holz

Bretter für unser Bettgestell haben wir schließlich auch gefunden. Nachdem wir auf der Basis vager Beschreibungen irgendwo in und bei Chania herumgeirrt und beim zweiten Anlauf schließlich doch fündig geworden waren, entdeckten wir erfreut, dass sich der Fachhandel quasi „um die Ecke“ beim Möbelladen Oikos 365 befindet, der über die Abfahrt Mournies an der New Road recht einfach zu erreichen ist. Der kompetente Verkäufer half beim Aussuchen und Kalkulieren der Ware. Nur der Zuschnitt war gewöhnungsbedürftig – von Hand. Und entsprechend ungleichmäßig war dann auch das Ergebnis. Hier war Nacharbeit nötig.
Schließlich entdeckten wir Bretter auch in einer unscheinbaren Halle im Baustoffhandel bei uns in Pirgos Psilonerou. Selbst gespundete Bretter und Leisten.
Nicht gefunden haben wir hingegen optisch schöne Bretter um Möbel zu bauen sowie Lamellen- oder Kassettentüren. Wir werden weiter suchen oder doch eine Transportmöglichkeit finden müssen..

Equipment …

wie Schlagbohrmaschinen, Schwingschleifer u.ä. bringt man besser mit. Gute Ware ist vor Ort teuer oder gar nicht erhältlich – zumindest in den Geschäften, die wir besucht haben. Normales Werkzeug kann man gut und günstig auch auf Kreta kaufen, ebenso Zubehör für Bohrmaschinen & Co.

Möbel & Co.

Nicht alles kann man oder will man selbst machen. Also haben wir uns auch in Geschäften rund um Möbel und Wohnen umgesehen und sind bei OIKOS 365 und Simple City fündig geworden. Beide Geschäfte sind über die Schnellstraße zu erreichen in Chania, Ausfahrt Mournies.
Simple City erschien uns wie eine Mischung aus IKEA, Dänisches Bettenlager, Butlers und Nanu Nana – einfache, preiswerte und originelle Ware. Man kann alles gleich mitnehmen.
OIKOS 365 hatte auch Ware für den sehr gehobenen Geschmack und Geldbeutel. Einige Dinge sind echte Hingucker und sehr gut verarbeitet. Die haben aber auch ihren Preis. Es gab eine tolle Beratung und die Lieferung erfolgte für wenig Geld zwei Tage später. Die Fahrer haben die Couch sogar über die recht enge Treppe nach oben geschleppt.

Organisatorisches

Achtung Öffnungszeiten:
Mit Ausnahme der Farbenläden und IKEA machen die o.g. Geschäfte um 14 oder 15 Uhr Mittagspause oder schließen ganz. Nur an einigen Tagen ist am Nachmittag geöffnet. Oikos 365 öffnet werktags erneut von 17:30 bis 21:00 Uhr.

Links zu unseren Bezugsquellen:

Auch interessant

Heizung und Wasseraufbereitung
Havarie
Praktiker Baumarkt Heraklion
Praktiker Baumarkt Heraklion
IKEA Chania
IKEA Chania. Das schwedische Möbelhaus auf Kreta.

Kommentar schreiben

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.

Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung der Website zu erleichtern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen